Galerie

Bosseln im September 2021 mit zwei Gruppen und unseren Mädels – hat Spaß gemacht!

So stand es in der Zeitung:

MGV Entspannung und Bosseln gegen die Corona Tristesse.

So hatten es sich die Sänger vom MGV Kölsch-Büllesbach e.V. vorgestellt.

Mit ihren begeisterten Damen, zwei großen Bollerwagen Gruppen und im schönsten Sonnenschein wurden zwei Bossel Runden rund um den „Heppenberg“ bis hin nach Eulenberg gebosselt.

So soll es auch weitergehen. Mit sangesfreudigen Damen in einem Projektchor,

der sich im nächsten Januar 2022 gemeinsam mit den Sangesbrüdern und anderen Sangeswilligen neuformieren soll.

Gemeinsam will man das 125-jährige Bestehen des Chores im Jahr 2023 feiern und bis dahin noch vieles mit den neuen Gesichtern gemeinsam unternehmen.

Auch weitere Bossel Termine werden dazu gehören.

Wer dabei mitmachen möchte ist herzlich dazu aufgefordert, freitagabends um 18:00 Uhr im Bürgerhaus Kölsch-Büllesbach mal in den Saal hineinzuschnuppern.

Über die neue Entwicklung des Chores und dessen künftige musikalische Gestaltung geben die Sangesbrüder sehr gerne und bereitwillig Auskunft. Künftig sollen die Musikalischen Themen aus Rock, Pop und Musicals im Vordergrund stehen.

Foto: Alfred Buellesbach, Asbach

So ging es wieder los im Juli 2021. Hier zu sehen sind Michael Müller und Dirigent Andrey Telegin

Corona Chorprobe Sommer 2020
Der MGV 1901

Der MGV ca. 1970